Keine Termine gefunden

2. Landeskonferenz der Wanderwegewarte in Brandenburg 2016

Am 28. November 2016 trafen sich wiederholt Wanderexperten des Landes Brandenburg in Königs Wusterhausen. An die 50 engagierte Wanderwegewarte, Vertreter der Kommunen, Landschaftspflegeverbände, Tourismusinstitutionen und des Landestourismusverbandes tauschten sich zu aktuellen Entwicklungen in Bereichen Wandern und Naturschutz, Vermarktung der Wanderwege, Wegemarkierung, rechtliche Grundlagen für Wegewarte und Qualitätsstandards für Wanderwege.

Die erfolgreiche Veranstaltung wurde auch in diesem Jahr durch Bringfried Werk (Landeswegewart des Brandenburgischen Wandersport- und Bergsteigerverbandes e.V.) mit unterstützung des Tourismusverbandes Dahme-Seen, der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und des Netzwerks "Aktiv in der Natur" durchgeführt.

Die schönsten Wandertouren in Brandenburg

Die neuaufgelegte Broschüre "Die schönsten Wandertouren in Brandenburg" tritt in die Fußstapfen der beliebten Publikation "Die schönsten Radpartien" und wendet deren Qualitätsanspruch auf kurze Tageswanderungen an.

Mit der Broschüre erhalten Sie Kartenmaterial, Tourenbeschreibungen, Einkehr- und Geheimtipps und andere nützliche Hinweise. Sie finden die Publikation beigelegt in der aktuellen Ausgabe Nr. 190 des Wandermagazins, wo sie auch weitere Informationen zu Brandenburg finden werden.

Unter diesen Links können Sie durch die Broschüre blättern oder diese herunterladen.

Brandenburg - Partnerland der VELO Berlin 2016

Auf der diesjährigen VELO Berlin 2016 ist das Land Brandenburg Partnerland der VELO und präsentiert sich mit vielen Angeboten zum Entspannen und Aktivsein in der Natur.

Selbstverständlich werden hier die neuen "allerschönsten Radpartien" vorgestellt!

Viele Informationen zu den verschiedenen Angeboten finden Sie unter  www.reiseland-brandenburg.de/radfahren. Alle Infos zur VELO Berlin 2016 finden Sie unter www.veloberlin.com/programm.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die allerschönsten Radpartien in Brandenburg

Nach kaum zwei Jahren war die letzte Auflage vergriffen und was Frisches musste her!

Die Neuauflage der beliebten Radbroschüre unter dem Titel "Die allerschönsten Radpartien in Brandenburg" stellt 18 der besten Touren im Land vor. Ob Wasser entdecken, Landlust ausleben, einfach mal tief durchatmen oder Kultur erleben - für jeden dieser Wünsche haben wir die passende Empfehlung!

Die Broschüre finden SIe online unter diesem Link.

Schauen Sie auch beim youtube-channel "Erlebe Brandenburg" vorbei und holen Sie sich mit diesen Filmen weitere Inspiration:

Landeskonferenz der Wanderwegewarte in Brandenburg 2015

Am 4. November 2015 trafen sich erstmalig Wanderexperten des Landes Brandenburg im historischen Ambiente des Sender- und Funktechnikmuseums in Königs Wusterhausen. Mehr als 40 engagierte Wanderwegewarte, Vertreter der Kommunen, Landschaftspflegeverbände, Tourismusinstitutionen und des Landestourismusverbandes tauschten sich an diesem Tag zu den Themen Wegemarkierung, rechtliche Grundlagen für Wegewarte, Qualitätsstandards für Wanderwege, Digitalisierung und Gewinnung von Nachwuchskräften in der Wegearbeit aus.

Die Veranstaltung wurde durch Bringfried Werk (Landeswegewart des Brandenburgischen Wandersport- und Bergsteigerverbandes e.V.) mit unterstützung des Tourismusverbandes Dahme-Seen, der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und des Netzwerks "Aktiv in der Natur" durchgeführt

VELO Berlin 2015

Wie gewohnt präsentierte sich das Netzwerk "Aktiv in der Natur" Brandenburg auf der VELO Berlin im März 2015.

Wir ziehen eine überaus positive Bilanz: Besucherrekord, zufriedene Netzwerkmitglieder und Messegäste sowie eine allseits gute Stimmung in den sieben Hallen rund um den Funkturm!

Wir sind gern in 2016 wieder dabei!

66-Seen-Wanderweg im "neuen Glanz"

Der 66-Seen-Wanderweg ist einer der bedeutendsten Wanderwege in Brandenburg und wurde im September 2014 als einer der schönsten Wanderwege in Deutschland durch das Wandermagazin ausgezeichnet.

Durch die Zusammenarbeit der Netzwerkmitlieder und der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH hat der 66-Seen-Wanderweg eine neue Website, Flyer und Imagefilm. Diese finden Sie unter diesem Link.

Innerhalb einer festen Arbeitsgruppe entwickeln die Netzwerkmitglieder das Produkt "66-Seen-Wanderweg" in Zusammenarbeit mit der TMB weiter.

Fachtagung 66-Seen-Wanderweg
Tagung 66-Seen-Wanderweg

Unter großer Beteiligung fand am 2. Juni 2014 die dritte Landeskonferenz zum 66-Seen-Wanderweg statt. Vertreter der Landesmarketingorganisation, der Landkreise und Tourismusverbände sowie Wanderwegewarte und Wanderführer aus Berlin und Brandenburg hatte das Netzwerk „Aktiv in der Natur“ nach Königs Wusterhausen eingeladen.

Ziel war es, alle Anrainer des überregionalen Wanderweges an einen Tisch zu bekommen, Probleme zu diskutieren und neue Marketingmaßnahmen zu besprechen.

Neuauflage "Radkarte Brandenburg"

Pünktlich zur Saison 2014 ist nun endlich die Neuauflage der Radkarte Brandenburg erschienen!

Dank der Zusammenarbeit des Netzwerks "Aktiv in der Natur" mit der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH konnte die Publikation überarbeitet und aktualisiert werden.

Die überarbeitete Neuauflage informiert über die vielen Radfernwege und Radtouren in Brandenburg. Neben der Tourenbeschreibung und einer Kartenübersicht, finden Sie hier ebenfalls nützliche Informationen zur ÖPNV-Anreise, Radwegweisung und E-Bikes-Initiativen in Brandenburg.

Besonders hervorgehoben sind Radwege, welche am Wasser entlang führen!

Die Karte können Sie unter diesem Link bestellen.

VELO Berlin - Partnerland Brandenburg

Die Publikumsmesse rund um Fahrrad, neue urbane Mobilität und Reisen findet am 29. und 30. März 2014 auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm statt.

Berlin ist der richtige Ort für eine Publikumsleitmesse rund um die Themen Fahrrad, neue urbane Mobilität und Reisen. Und natürlich um für Brandenburger Radregionen, -angebote und -fernwege zu werben. VELOBerlin kooperiert mit dem Netzwerk „Aktiv in der Natur“. Das Bundesland Brandenburg ist somit offizielles Partnerland der VELOBerlin und stellt  aktive Reise- und Ausflugsideen vor.

Neuauflage thematischer Tagestouren
Broschüre "Die schönsten Radpartien in Brandenburg"

Die Neuauflage ist da!

Die Broschüre „Die schönsten Radpartien in Brandenburg“ stellt nun 38  Radtouren, welche sich ideal für einen Tagesausflug eignen und Sie die interessantesten Geheimtipps und die schönsten Sehenswürdigkeiten Brandenburgs per Rad erkunden lassen.

Die Touren sind zwischen 10 und 90 Kilometer lang und thematisch gegliedert. Wie gewohnt können die Radfahrer zwischen Natur-, Kultur-, Kulinarik- und Familientouren wählen. Start- bzw. Zielpunkt sind so gesetzt, dass die Anbindung mit dem ÖPNV oder Parkmöglichkeiten für den PKW vorhanden sind. 

Sämtliche Touren sind auch im Radportal des Landes eingestellt. Die fertige Broschüre kann hier heruntergeladen werden.

Radwege für morgen
Radfahren in der Natur

Am 2. September 2013 möchte auch das Netzwerk "Aktiv in der Natur" bekräftigen, dass Brandenburg gute Chancen hat, sich im Radtourismus weiter zu qualifizieren und im Ranking der beliebtesten Rad-Reisedestinationen aufzusteigen. 

Während der Fachtagung „Radwege für morgen“ (LAG, IHK des Landes Brandenburg) referieren die Netzwerkmitglieder zu den vergangenen, aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Radtourismus.

Fortführung der Kooperation nach Förderphase beschlossen

Das 2006 gegründete Netzwerk „Aktiv in der Natur“ war das erste touristische Netzwerk, das sich auf Landesebene gegründet hat. Auch nach Ende der GA-Förderung im Februar 2013 setzen die Partner auf Beschluss des Landestourismusverbandes Brandenburg e.V. Ihre Arbeit fort. Dort ist die Interessengemeinschaft als Sparte organisiert.

Ziel der Zusammenarbeit ist es die Qualitäts- und Produktentwicklung in Brandenburg weiter voranzubringen. So sind bisher im Rahmen der Qualitätsoffensive des Netzwerkes beispielsweise 18 Radfernwege im Land ADFC-klassifiziert oder sechs Wanderwege zertifiziert worden. Es sind nach abgestimmten Kriterien zahlreiche thematische Tagesradtouren für Radler oder Kanuten kreiert worden.

Welche Schwerpunkte die Kooperation verfolgt, welche Maßnahmen für 2013 angedacht sind und welche Rahmenbedingungen zu beachten sind, erfahren Sie aus dem „Konzept zur Fortführung des Netzwerkes“ (pdf).

Kooperation stellt Brandenburgs Reviere in Düsseldorf vor

Die größte Bootsmesse der Welt in Düsseldorf öffnet am 19. Januar ihre Tore. Das Netzwerk Aktiv in der Natur wird gemeinsam mit der Tourismus Marketing Brandenburg GmbH in  Halle 14 am Gemeinschaftsstand „Wassertourismus in Deutschland“ (Stand-Nr. D 37) Brandenburgs Wasserregionen vorstellen.

Hier erhalten Sie eine Gesamtübersicht über alle Reviere, empfehlenswerte Tourentipps und Empfehlungen für Ihren Aufenthalt auf und am Wasser.

Pocketguide mit Wandertipps erscheint

Über 500 km Wanderwege bzw. –abschnitte hat das Wandermagazin im Auftrag der Kooperation „Netzwerk Aktiv in der Natur“ unter die Lupe genommen. Alle Tagestouren sind nun im handlichen Pocketguide „Brandenburg aktiv – 24 Wandertipps“ erschienen. Dieser enthält neben „Klassikern“ wie Teilabschnitten des „66-Seen-Weges“ auch neue oder noch nicht so bekannte Wanderwege im Land. Enthalten sind Kartenmaterial, Tourenbeschreibungen, Einkehr- und Geheimtipps und andere nützliche Hinweise. Die Touren sind auch im Onlineportal  des Wandermagazins dargestellt. Dort können diese als pdf-Version heruntergeladen  oder ein „Tourenüberflug“ per Google Maps gestartet werden.

Der Pocketguide kann hier bestellt bzw. heruntergeladen werden.

Brandenburg ist Qualitätsführer bei Radfernwegen

13 Fernradwege in Brandenburg hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) am 27. September auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Netzwerks "Aktiv in der Natur", des Landestourismusverbandes und der TMB mit den begehrten „Sternen“ als Qualitätsradrouten ausgezeichnet. Acht Routen dürfen sich künftig mit vier und fünf Routen mit drei Sternen schmücken. Damit belegt Brandenburg in Deutschland erneut die Spitzenposition bei der Qualität der Wege. Die Stärken Brandenburgs liegen in der Routenführung, der Sicherheit, der Wegweisung, der touristischen Infrastruktur und im Marketing. 

Reform der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV)
Quelle: BMVBS, 2012

Nun ist der 5. Bericht des BMVBS zum vieldiskutierten Reformansatz der WSV veröffentlicht worden. Die größten Verbände und auch der DTV haben zur Reform Stellung genommen. Hauptkritikpunkt ist zurzeit die Kategorisierung der Gewässer nach nur einem Kriterium: der transportierten Gütermenge. Es findet keine Gesamtwirtschaftliche Betrachtung statt, denn die Wertschöpfung der touristisch genutzten Wasserstraßen fällt hier nicht ins Gewicht. Damit droht die Infrastruktur der Wassersportreviere Deutschlands ins Hintertreffen zu geraten.

Stellungnahme des Landestourismusverbandes Brandenburg e.V./Netzwerk „Aktiv in der Natur“ (pdf)

Thematische Tagestouren erschienen

25 neue Radrundtouren, die sich ideal für einen Tagesausflug eignen, stellt die neue Broschüre „Die schönsten Radpartien in Brandenburg“ des Netzwerks „Aktiv in der Natur“ vor, die zur Messe VELOBerlin am 24. März 2012 erschienen ist.

Die Touren sind zwischen 20 und 90 Kilometer lang und thematisch gegliedert. Je nach Interesse können die Radfahrer zwischen Natur-, Kultur-, Kulinarik- und Familientouren wählen. Die neuen thematischen Radrouten sind als Rundkurse angelegt und werden über das vorhandene Radwegenetz geführt. Start- bzw. Zielpunkt sind so gewählt, dass die Anbindung mit dem ÖPNV oder Parkmöglichkeiten für den PKW vorhanden sind. Einige Touren können auch ohne große Umwege miteinander kombiniert werden, auf anderen Touren sind Abkürzungen möglich.

Sämtliche Touren sind auch im Radportal des Landes eingestellt. Die fertige Broschüre kann hier heruntergeladen werden.

Neue Revierkarten für Törns in Brandenburg

Neue touristische Revierkarten sorgen für einen guten Überblick über die Wassersportregionen Brandenburgs:

Wer seinen Urlaub auf Brandenburgs Gewässern vorbereitet, kann sich ab sofort mit Hilfe von sechs neuen Revierkarten orientieren. Zusammen mit den bereits vorhandenen Karten der Wassersportregion „Havel-Elbe“ (Initiativen "WIR" und "FUN") stellen die Karten für die „Oder-Havel“- und die „Dahme-Spree“-Region alle wesentlichen Wassersportgebiete Brandenburgs vor.

Sie enthalten nützliche Planungshilfen für den Törn. Dazu gehören Entfernungstabellen, Servicehinweise, Tipps für Sehenswürdigkeiten und touristische Angebote an Land, Hinweise auf weiterführendes nautisches Kartenmaterial sowie die schönsten Badestellen.

Herausgeber der Revierkarten ist das Kompetenznetzwerk „Aktiv in der Natur“ des Landestourismusverbandes e.V. (LTV), in dem derzeit fünfzehn Partner engagiert sind. Das Netzwerk hat das Ziel, die Destination Brandenburg mit den Schwerpunkten Rad-, Wasser- und Wandertourismus weiterzuentwickeln.

Die Karten werden ab März 2012 bei den Reisegebietsverbänden und -marketinggesellschaften erhältlich sein.

Wanderwege zertifiziert
Auszeichnung auf der TourNatur

Ende 2010 wurden über das Netzwerk „DWV-Wanderwegezertifizierer“ geschult. Einige der Ausgebildeten waren sehr aktivund haben Wanderwege erhoben. Nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes e.V. wurden der Oderlandweg und der Schlaubetal-Wanderweg (beide Seenland Oder-Spree) nun als Qualitätswege zertifiziert. Die offiziellen Urkunden wurden auf der Outdoor-Messe „TourNatur“  im September 2011 in Düsseldorf verliehen. en.

Mitglieder-Login

Anmelden

Kennwort vergessen?

Suche

geben Sie einen Namen oder eine Adresse ein :

> Download-Archiv

Kontakt

Landestourismusverband Brandenburg e.V.

Tel.: 03391-402600

E-Mail: info@ltv-brandenburg.de